Vor kurzem wurde im Zuge der Jahreshauptversammlung durch Obmann Dr. Manfred Denkmayr den Mitgliedern der Markt Musik Obernberg am Inn (MMO) der neue Kapellmeister, Richard Josef Weinberger, offiziell präsentiert, nachdem schon einige Proben unter seinem Kommando abgehalten wurden. Anwesend waren auch Obernbergs Bürgermeister, Martin Bruckbauer und der Musikschuldirektor Mag. Hubert Gurtner. An dieser Stelle bedanken sich die MMO und die Marktgemeinde Obernberg beim scheidenden Kapellmeister, Herrn Mag. Franz Wagnermeyer, für seinen hervorragenden musikalischen Einsatz in den letzten Jahren. "Mit Mut und Optimismus in die Zukunft", lautet der Slogan des Obmanns der MMO. Obernbergs Bürgermeister lobte in seiner Ansprache den kulturellen und gesellschaftlichen Einsatz der MMO, die seit mittlerweile 93 Jahren einen Grundpfeiler für den Markt darstellt und vor allem auch die ausgezeichnete Jugendarbeit wurde in den Vordergrund gehoben. "Hier sind die Kinder gut aufgehoben", so der Tenor des Kommunalpolitikers. Dass die Jugendarbeit in diesem Sinne auch aufrechterhalten wird, hat die MMO vor allem auch der Hilfe und Unterstützung des Musikschuldirektors Mag. Hubert Gurtner zu verdanken, der seit dem heurigen Jahr die Leitung der Jugendkapelle interimsweise übernommen hat. Man darf an dieser Stelle noch auf den 12. Mai verweisen, denn an diesem Abend findet das Frühjahrskonzert der MMO in der Mehrzweckhalle statt und der neue Kapellmeister wird mit den Musikerinnen und Musikern die Zuhörer sicherlich mit einer musikalischen Reise begeistern.